Struwwelpetermuseum

Werbung
Print Friendly, PDF & Email

 

Im Jahr 2007 eröffnete das Struwwelpeter-Museum in Frankfurt am Main .

In einer liebevoll restaurierten Gründerzeitvilla im Frankfurter Westend hat der Struwwelpeter sein Zuhause.

Dort stellt das Struwwelpeter-Museum den Nachlass des Frankfurter Arztes und Schriftstellers Heinrich Hoffmann aus.

 

 

Struwwelpetermuseum

Heinrich_Hoffmann_

 

Wie entstand der Struwwelpeter?

 

1844

suchte Dr. Heinrich Hoffmann nach einem Kinderbuch. Dieses wollte er seinen Dreijährigen zu Weihnachten schenken.

Enttäuscht vom wenig kindgerechten Angebot beschloss der Papa, selbst ein Bilderbuch herzustellen.

Er kaufte ein leeres Schreibheft und machte sich an die Arbeit. An Heiligabend lag das Büchlein unter dem Tannenbaum.

 

1845

Sicher wüßten wir heute nichts von diesem Buch, wenn es nicht der Verleger Zacharias Löwenthal zu Gesicht bekommen hätte.

Er erkannte den völlig neuartigen Typ von Kinderbuch und drängte Hoffmann zur Veröffentlichung. Dieser zögerte.

Vielleicht fürchtete er um seinen guten Ruf als Arzt und als Poet, wenn er sich mit solchen “Kindereien” abgab.

Schließlich stimmte er “in heiterer Weinlaune” zu, ließ aber die erste Auflage unter dem Pseudonym “Reimerich Kinderlieb” erscheinen.

Im Herbst 1845 kamen die ersten 3000 Exemplare der Erstausgabe (nicht 1500, wie Hoffmann selbst später angab) unter dem Titel Lustige Geschichten und drollige Bilder auf den Markt. Diese waren schnell verkauft.

Von da an folgte Auflage auf Auflage.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=buqwqSnSBRQ

Das Struwwelpetermuseum

Das Struwwelpetermuseum befindet sich in einer Westend-Villa und verfügt über 4 Etagen.

In Porträts, Briefen, Skizzen und Erstausgaben wird das Wirken von Dr. Heinrich Hoffmann  lebendig.

Besucher lernen Heinrich Hoffmann als Psychiatriereformer, gesellschaftlich und politisch aktiven Bürger, humorvollen Dichter, liebevollen Familienmenschen und überzeugten Frankfurter kennen.

Seltene Buchexponate, Parodien, Kitsch und Kunst erzählen von der weltweiten Verbreitung seines Bilderbuchs.

Ergänzt wird die Dauerausstellung durch Sonderausstellungen zur Kulturgeschichte und Kinderliteratur.

Der Museumsladen hält eine große Auswahl an Souvenirs und Büchern vor.

 

Struwwelpetermuseum

Copyright: RheinMain4Family

 

Mit viel Spaß und Spiel entdecken Kinder im Museum die Geschichten neu und erwecken sie zum Leben.

Die Kinderebene im Ausstellungsdesign lädt mit großen Bildern, Guckkästen und Spielen zum aktiven Museumserlebnis ein.

Kleine wie große Besucher können sich mit “Herrn Fix von Bickenbach” in 77 Tagen um die Welt würfeln oder sich im Zerrspiegel als Suppen-Kaspar betrachten.

Absoluter Lieblingsort vieler Kinder ist das Theaterzimmer.

Einmal Struwwelpeter sein? Kein Problem, hier darf sich jeder verkleiden.

 

 

Kontakt

Struwwelpeter Museum
Schubertstr. 20
60325 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 747969
Fax: (069) 9494767-499
E-Mail:

Hier zur Homepage

 

!Achtung!

 

Das Struwwelpeter-Museum zieht um in die Altstadt!
Anfang 2019 schließt das Museum im Westend.

Der Struwwelpeter erobert sich die neue Frankfurter Altstadt!

Im Mai 2019 eröffnet das einzige Museum zum weltbekannten Bilderbuch aus Frankfurt ganz frisch.

In zwei wunderschön rekonstruierten Häusern mit Blick auf den Hühnermarkt!

 

 

 

Struwwelpetermuseum

 

 

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

 

  • Dienstag bis Sonntag                                                                           10:00 bis 17:00 Uhr

In den hessischen Schulferien auch montags geöffnet

 

  • Feiertage

Dienstag                      01. Mai                                                                        13:00 – 17:00 Uhr

Donnerstag                 10. Mai (Christi Himmelfahrt)                              13:00 – 17:00 Uhr

Pfingstsonntag           20. Mai                                                                       10:00 – 17:00 Uhr

Pfingstmontag            21. Mai                                                                        13:00 – 17:00 Uhr

Dienstag                       22. Mai (Wäldchestag)                                           10:00 – 17:00 Uhr

Donnerstag                 31. Mai (Fronleichnam)                                           13:00 – 17:00 Uhr

 

 

  • Eintritt:

Kinder bis 6 Jahre                                                                                           frei
Kinder 7 – 13 Jahre                                                                                         1,00 €
Jugendliche, Studenten                                                                                 2,00 €
Erwachsene                                                                                                      4,00 €

Führungen (incl. Eintritt) nach Vereinbarung:
Kinder bis 13 Jahre                                                                                         3,00 €
Ermäßigt (Schüler/ Studenten)                                                                   3,00 €
Erwachsene                                                                                                      5,00 €

Ein begrenztes Angebot an Parkplätzen steht im Hof des Museums für Besucher zur Verfügung.

 

 

 

Struwwelpeter

Copyright: itinari

 

 

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Struwwelpetern !!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Originally posted 2018-04-13 16:15:13.

Posted in Hessen - Museum and tagged .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.